Dienstag, 9. August 2016

Dark Elements 3 - Sehnsuchtsvolle Berührung





Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Harper Collins
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 15.08.2016
Seitenanzahl: 304 Seiten
Ausgabe: gebunden
ISBN-10: 3959670206
Preis: € 16,90 [D]
Kaufen!

Wer die Wahl hat, hat die Qual – Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht, vom Herzen ganz zu schweigen. Die dunkle Seite der Macht lockt in Gestalt des sexy Dämonen-Prinzen Roth, der die Abgründe ihrer Seele besser kennt als jeder andere. Aber da ist auch noch der attraktive Wächter Zayne, ihre plötzlich gar nicht mehr so unerreichbare Jugendliebe. Während sie noch mit ihren verwirrenden Sehnsüchten ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …

Meine Meinung:

Endlich gibt es das große Finale der Dark Elements Reihe! Ich war wirklich gespannt und habe mich sehr gefreut es vorab als Ebook lesen zu dürfen. Der zweite Teil hatte mich wirklich komplett überzeugt, noch mehr als der erste Teil. Ich habe mich wieder gefühlt wie ein Teenie und habe es weggesuchtet. Also könnt ihr euch vorstellen wie sehr ich mich auf Band 3 gefreut habe.
Der Beginn war wirklich gut er überschneidet sich quasi bzw. setzt direkt nach wirklich DIREKT nach Band 2 ein. Am Anfang wurden auch ein paar Zusatzinformationen eingebaut, was sehr hilfreich war um die Story von Band 2 aufzufrischen, obwohl ich es im Frühjahr erst gelesen hatte. Sowas ist immer hilfreich.
Auch wenn mir der Anfang gut gefiel bekam das Buch, für mich persönlich, leider einen etwas enttäuschenden Beigeschmack. Die Story ist einfallsreich und spannend wie eh und je. Dafür wie stark sie eigentlich aufgebauscht wird ist die Lösung aber recht ernüchternd. Es hängt soviel in die Story hat eine unglaubliche Tragweite wurde aber irgendwie simple gelöst. Es wurde gelöst und es wurde auch sehr gut gelöst und es war auch spannend, aber leider kam mir das alles immer nur nebensächlich vor und genau wegen folgender Sache, die bei mir auch den Beigeschmack auslöste.
3/4 des Buches ist eigentlich einfach nur Kitsch. Ich habe absolut nichts gegen Liebe, sonst hätte ich Band 2 nicht so geliebt, aber es gibt einen unterschied zwischen schönen Liebesszenen und Kitsch. Vielleicht bin ich da auch einfach raus gewachsen, aber aufjedenfall hat es mich so einige male gestört. Es war einfach viel, viel, viel zu viel. 3/4 des Buches ging es quasi nur darum. Schade, um das Potenzial der tollen Story.
Aber ich will ja nicht übertreiben. Das Buch war emotionsgeladen, lustig, sehr spannend und kreativ. Der Schreibstil war fesselnd wie eh und je. Es gibt einige unerwartete Wendungen, die mich wirklich überrascht haben und es wird wirklich schön zu Ende geführt, so dass der Leser glücklich zurück bleibt.
Eine Sache muss ich aber noch bemängeln und zwar gibt es am Ende eine Art Logikfehler. Ich hasse sowas, da werde ich echt fuchsteufelswild. Warum fällt sowas beim erstellen, lektorieren etc. nicht auf? Aber sowas kann natürlich passieren und ist nicht besonders gravierend, auch wenn es mich immer in den Wahnsinn treibt :D.

Fazit: Ein runder Abschluss des Buches.

Bewertung: 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Thousandlifes
Maira Gall