Sonntag, 8. Mai 2016

[Sonntagsgeschnatter] Buchverfilmungen Teil 2 - Serien

Hallo zusammen!

Für die genaue Beschreibung einfach auf´s Bild klicken.

Letzte Woche ging es speziell um Filme. Heute möchte ich nochmal kurz auf Serien eingehen, denn ich finde, dass ist was ganz anderes!
Ich muss zugeben. Von Serien erwarte ich viel, VIEL mehr detailgetreue und Handlungstreue als in Filmen. Filme sind kurz. Filme haben eine bestimmten Längenrahmen. Aber Serien, die kann man ausweiten und ewig weiter laufen lassen. Die Produzenten haben viel mehr Freiheiten und sollten diese auch nutzen. Klar, gibt es Serien die ich liebe und die mit den Büchern nur noch wenig zu tun haben, z.B. Vampire Diaries, das liegt aber glaube ich daran, dass ich erst die Serie kannte und dann die ersten Bücher las. Für mich war das total unterschiedlich. Bei mir ist es echt ein Mischmasch aus "Ich differenziere" und " Achtet, bloß auf die Details!". Es muss plausibel sein und eine gute Mischung gefunden werden, dann bin ich glücklich.
Wie seht ihr das? Seit ihr bei Serien oder Filmen kritischer? 


Folgend ein paar Serien die ich mag und auf Büchern basieren:

True blood













Eure Jana




















Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Thousandlifes
Maira Gall