Montag, 30. Juni 2014

The One





Autor/in: Kiera Cass
Verlag: Harper Collins
Genre: Dystopie
Erscheinungsdatum: 07.05.2014
Seitenanzahl: 323 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch
ISBN-10: 0007466714
Preis: € 6,99 [D]
Kaufen!

The Selection changed America Singer's life in ways she never could have imagined. Since she entered the competition to become the next princess of Illéa, America has struggled with her feelings for her first love, Aspen—and her growing attraction to Prince Maxon. Now she's made her choice . . . and she's prepared to fight for the future she wants.

Meine Meinung:

Lange habe ich diesem Buch entgegen gefiebert und Anfang Juni hielt auch ich endlich mein Buch in den Händen. Zu dem Cover muss ich ja nicht mehr viel sagen. Es ist wunderbar wie eh und je.

Den ersten Teil des Buches fand ich etwas zäh. Es war schön geschrieben, spannend und alles, aber doch irgendwo immer dasselbe wie in den Büchern davor. Zum Glück entfernte es sich davon aber Schritt für Schritt.
Irgendwann ging es dann richtig los. Hab ca. der Hälfte war ich nicht mehr in der Lage das Buch aus der Hand zu legen. Es war so unglaublich spannend.
Teilweise war es so schlimm, dass ich am liebsten vor Spannung nicht mehr weiter lesen wollte. Zum Beispiel als endlich das eintrat was ich schon seit dem ersten Band befürchte.
Es passiert sehr viel und auch sehr schlimme Sachen, aber es ist so unglaublich passend! Um nicht zu viel zu verraten kann ich abschließend sagen, dass ich vollkommen und 100 % zufrieden mit diesem Ende war und es verschlungen habe. Nur eine kleine Sache mit Aspen war mir zu übertrieben, aber das hab ich einfach überlesen;)
Vom englischen her lässt es sich meiner Meinung nach sehr gut und sehr schön lesen. Der Schreibstil ist echt nicht zu schwer. Ich finde es echt toll wie Frau Cass die Handlungen zu Ende geführt hat und hoffe wir werden noch einiges von ihr und ihren tollen Geschichten inklusive schönem Schreibstil zu lesen bekommen.

Fazit: Ein wunderbarer und spannender Abschluss.

Lieblingszitat: “Break my heart. Break it a thousand times if you like. It was only ever yours to break anyway.”

Meine Bewertung:

1 Kommentar

  1. Den dritten Teil lese ich auch endlich. Ich ärgere mich immer, dass ich nur meine kurze Bahnfahrt für den Kindle hatte und nicht schon mehr lesen konnte - jetzt ist dafür endlich Zeit und gerade nach deiner Rezension bin ich total gespannt. Ich habe auch eine Befürchtung, und hoffe, die tritt nicht ein. Die Reihe ist echt schön geschrieben!

    AntwortenLöschen

© Thousandlifes
Maira Gall