Montag, 12. Mai 2014

Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten 2





Autor/in: Laini Taylor
Verlag: Fischer FJB
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 26.09.2013
Seitenanzahl: 624 Seiten
Ausgabe: gebunden
ISBN-10: 3841421377
Preis: € 16,99 [D]
Kaufen!


Wo würdest du dich verstecken, wenn die ganze Welt nach dir sucht?
Was würdest Du tun, wenn deine große Liebe plötzlich deine Familie auf dem Gewissen hat?
Wie würdest du entscheiden, wem du trauen kannst, und wem nicht?
Der Traum vom Frieden, den Karou und Akiva einst teilten, ist vorbei. Wenn aus Liebe Hass wird, kann uns nur noch die Hoffnung retten…
Karous Welt ist zusammengebrochen: Ihre große Liebe, der Seraph Akiva, ist für den Tod ihrer Familie verantwortlich. Jetzt hat sie nur noch ein Ziel: den jahrtausendealten Krieg zwischen den Chimären, zu denen sie selbst gehört, und den Seraphim zu beenden. Gemeinsam mit ihrem einstigen Feind Thiago -dem Weißen Wolf- zieht Karou sich in die Wüste Marokkos zurück, um dort eine neue Armee zu bilden. Eine Armee aus Monstern. Und wenn es nach Karou geht, wird zumindest die letzte Vertraute, die ihr geblieben ist, ihre beste Freundin Zuzana, aus alledem herausgehalten werden. Wer Zuzana kennt weiß allerdings, dass sie sich nicht gerne bremsen lässt…
Akiva dagegen will sich unbedingt von seiner Schuld befreien. Er hatte nur im Irrtum gehandelt, dachte Karou wäre tot, und wollte sie rächen. Um seine Tat zu sühnen, plant er deshalb einen gefährlichen Verrat an seinen eigenen Leuten.
Aber wird Akivas Plan aufgehen? Und kann Karou ihre Trauer überwinden, und Akiva jemals verzeihen?

Meine Meinung:

Ich lieeeebe die Einbände dieser Reihe. Ich finde sie so toll gestaltet! Deswegen habe ich euch auch diesmal wieder ein Foto gemacht. Mir gefällt dieses gezeichnete Abbild des Covers. Es passt auch toll zu Karou. Wunderschön gemacht!!!
Meiner Meinung nach merkt man einen deutlichen Unterschied zwischen Band Eins und Zwei bezüglich der Stimmung. Der Zweite ist deutlich länger, was man aber gar nicht gemerkt hat. Das Buch fliegt förmlich an einem vorbei. Es ist sehr gut geschrieben, spannend und die Handlung geht gut voran. Am Anfang wird man ein bisschen an der Nase herum geführt und es macht einen nahezu Wahnsinnig. Karou und Akiva sind getrennt und stehen auf unterschiedlichen Seiten. Kämpfen aber ohne es recht zu wissen beide für dasselbe.
Was mir Stimmungsmäßig wahnsinnig gefehlt hat war nicht nur die Beziehung zwischen Akiva und Karou, sondern auch Karou selbst. Sie ist nicht mehr die starke, schlagfertige Kämpferin aus Band Eins, die sich nichts gefallen lässt. Sie scheint gebrochen. Gegen Ende hin kommt aber Gott sei Dank die alte Karou zurück. Zudem hat mir der Zauber der Menschenwelt gefehlt. Karou lebt zwar in der „Normalen“ Welt, aber vollkommen abgeschottet. Im ersten Teil hat mir der Charme und die tolle Beschreibung von, zum Beispiel, Prag super toll gefallen.
Auch wenn mir diese Sachen gefehlt haben überzeugt Frau Taylor mit ihrer tollen, komplexen und fesselnden Geschichte. Ich finde die Idee super originell und es macht mir sehr viel Spaß in diese Welt ab zu tauchen. Auch die Charaktere sind mit Liebe ausgestattet und nicht nur die Hauptcharaktere konnten mich überzeugen, auch Nebencharaktere wie Hazael versüßen das Buch um einiges.
Das Buch war anders als Teil Eins, aber meiner Meinung nach nicht weniger gut. Ich bin wahnsinnig gespannt auf den dritten Teil und hoffe dass es bald einen Veröffentlichungstermin gibtJ

Fazit:
Anders, aber genauso gut wie Band eins.

Lieblingszitate:

Hazael warf resigniert die Arme hoch. „Meine Schwester, der Sonnenschein, und mein Bruder, das Licht. Ihr zwei solltet die Motivationsreden halten, dann hätten wir sicher schon morgen früh alle Selbstmord begangen.“

Liraz nahm die Blume entgegen, sah erst sie und dann Hazael ausdruckslos an, steckte sich die Blume in den Mund… und aß sie. Kaute ordentlich und schluckte.
„Hm,“, machte Hazael. „Das ist nicht die übliche Reaktion.“

Meine Bewertung: 

Kommentare

  1. Sehr schöne Rezi! Besonders deine "Lieblingszitate" finde ich klasse ;)

    Liebste Grüße

    Sonja von lovinbooks4ever.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das freut mich, dass sie dir gefällt:). Ich schau mal bei dir vorbei^^

      Löschen
  2. Huhu,
    sehr schöne Rezi ♥ ich fand das Buch auch klasse :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)
    Das ist eine sehr schöne Rezension :) Ich habe das Buch auch gerne gelesen. Ich musste nach dem ersten Band unbedingt wissen, wie es mit den beiden weitergeht. Ich hätte mir auch ein bisschen mehr "Beziehung" zwischen Karou und Akiva gewünscht, aber spät hat dann für mich doch alles so gepasst wie es von der Autorin geschrieben wurde. Ich bin schon auf das Ende gespannt und besonders wann wir mit dieser rechnen können ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

© Thousandlifes
Maira Gall